Tag der offenen Tür Sonntag 14. September 11:00 - 18:00 Uhr Tag der offenen Tür  Sonntag 14. September 11:00 - 18:00 Uhr  

REINSCHAUEN – Das Bestattungsunternehmen Aengenendt öffnet die Tür für einen Blick nach Innen.

Der Tod gehört zum Leben dazu. Sich jedoch dem eigenen Ableben zuzuwenden, ist für viele Menschen immer noch eine unübliche Vorstellung. Diesen Widerspruch auflösen und Berührungsängste zu überwinden, ist die Philosophie des Bestatters Aengenendt in Wachtendonk/Wankum. Hier versucht man die Angst vor dem Tod und der Trauer zu nehmen, und eine Abschiednahme zu ermöglichen, die den Tod begreifbar macht. Neben Traditionen und gewohnten Bräuchen ist heute rund um Bestattungen viel gewünscht und fast alles möglich – wenn man es denn nur versucht. Mit einem Tag der offenen Tür am 14. September von 11 bis 18 Uhr wollen Dieter und Marion Aengenendt Einblicke in ihre Arbeit als Bestatter und Friedhofsgärtner ermöglichen.

 

Mit einer Begrüßung durch den Bürgermeister und Schirmherrn, Udo Rosenkranz gegen 11 Uhr beginnt die Veranstaltung. Herr Rosenkranz vertritt den kommunalen Träger der Friedhöfe, die an diesem Tage ebenfalls präsentiert werden. Nach einer kurzen Ansprache durch die Inhaber Dieter und Marion Aengenendt haben die Besucher dann die Gelegenheit, sich in den neu gestalteten Räumlichkeiten über die Arbeit der Eheleute Aengenendt und ihrer Mitarbeiter zu informieren. An diesem Tag wird auch die neue Sarg- und Urnenausstellung eröffnet. Es wird ein Rundgang angeboten der über den alten und neuen Friedhof in Wankum bis zur Friedhofskapelle führt. Auf diesem Weg ist Gelegenheit, u. a. Mustergräber zu besichtigen. In der an diesem Tag mit Beispieldekorationen und zeitgemäßer Trauerfloristik geschmückten Kapelle und den beispielhaft eingerichteten Abschiedsräumen bekommt der Besucher einen weiteren Einblick in die Arbeit der Friedhofsgärtnerei Aengenendt. Die Eheleute Aengenendt und ihre Mitarbeiter stehen den Besuchern ganztägig für Gespräche zur Verfügung.


„Unsre Philosophie“
Wir verstehen uns als ganzheitliche Bestatter. Nicht erst in der Sterbestunde sollte der Tod zum Leben gehören. Bestatter sein ist für uns mehr, als nur die nötigen Formalitäten einer Beerdigung zu erledigen. Seit 11 Jahren stehen wir den Angehörigen eines Verstorbenen mit all unserem Wissen und Können hilfreich zur Seite - nicht nur als Dienstleister, auch als Berater, Freund und Mensch. Unsere Beratungen sind sehr persönlich und geprägt von einfühlsamem und engagiertem Vorgehen. Menschlichkeit und Zuverlässigkeit stehen für uns an oberster Stelle. So einzigartig der Verstorbene war, so individuell und einzigartig sollte auch sein Fortgehen gestaltet sein. Darum tun wir alles, damit ein einmaliges Leben auch einmalig verabschiedet werden kann. In intensiven Gesprächen erfragen wir, wie sich die Angehörigen diese Abschiednahme vorstellen und begleiten sie auf diesem Weg. Diese Aufgabe übernehmen wir nicht nur für die Menschen in Wankum und Wachtendonk, sondern auch für unsere Nachbargemeinden oder andere gewünschte Orte. Wir sind rund um die Uhr zu erreichen.

Wir sind gerne für Sie da.

Wir sind Tag und Nacht für Sie erreichbar, auch an Sonn- und Feiertagen:

 

+49 2836 7201

+49 173 736 9641

+49 173 530 9880

 

Bestattungen-Trauerbegleitung
Dieter Aengenendt
Hamesweg 4
47669 Wachtendonk

  

E-Mail
kontakt@aengenendt-bestattung.de

 

 

Nutzen Sie auch gerne unser Kontaktformular.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Bestattungen-Trauerbegleitung